Alle Jahrgänge im Überblick

Bildunterschrift - Partner der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ gemeinsam mit den anwesenden Preisträgern v.l.n.r.: Peter Dinges (Vorstand der Filmförderungsanstalt, FFA); Prof. Dr. Karola Wille (Intendantin, MDR), Ole Kampovski ( Abteilungsleiter Kinder und Jugend, NDR); Philipp Budweg (Produzent Lieblingsfilm GmbH München, Projekt BREAK THE BALLET); Steffen Grimberg (ARD Sprecher); Michael Stumpf (Programmgeschäftsführer, KiKA); Margret Albers (Vorstandssprecherin des Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V.), Jörg von den Steinen (Redaktion Kinder und Jugend, ZDF), Kim Strobl (Autorin, Projekt MADISON), Till Endemann (Autor und Regisseur, Projekt LUCY IST JETZT GANGSTER), Yvonne Abele (Producerin Indi Film, Projekt LUCY IST JETZT GANGSTER ), Dr. Cornelia Ackers (Leitung Kinderfilm/ Einzelprojekte, BR) und Arek Gielnik (Produzent Indi Film GmbH, Projekt LUCY IST JETZT GANGSTER).

 

Die Ausschreibung „Der besondere Kinderfilm“ findet jährlich statt. 

Im Jahrgang 2013/14 wurden sechs Projekte in der ersten Stufe zum Drehbuch gefördert. Davon gingen zwei in Produktion: WINNETOUS SOHN und ENTE GUT!

Im Jahrgang 2014/15 wurden ebenfalls sechs Stoffe für eine Drehbuchförderung ausgewählt. Auf Grundlage der daraufhin erarbeiteten Drehbuchfassung wurden drei Projekte zur Produktion vorgeschlagen, von denen AUF AUGENHÖHE 2016 Kinostart hat. DIE UNSICHTBAREN werden im Herbst 2017 mit den Dreharbeiten beginnen.

Im 3. Durchgang der Initiative, Jahrgang 2015/16, wurden sechs Stoffe für eine Förderung in der ersten Stufe ausgewählt. Davon geht 2017 ein Stoff in die Produktion: UNHEIMLICH PERFEKTE FREUNDE.

Die vier als Drehbücher geförderten Projekte des Jahrgangs 2016/17 wurden am 29. Juni 2016 auf dem Filmfest München gekannt gegeben. Mit BREAK THE BALLET und LUCY IST JETZT GANGSTER gehen zwei Stoffe in die Projektentwicklung.

Die neu geförderten Projekte des Jahrgangs 2017/18 wurden am 28. Juni 2017 in München der Öffentlichkeit präsentiert.